logo [vc_empty_space height="38px"]

Select Sidearea

[vc_empty_space height="18px"] Populate the sidearea with useful widgets. It’s simple to add images, categories, latest post, social media icon links, tag clouds, and more. [vc_empty_space height="31px"] [vc_empty_space height="26px"]
hello@youremail.com
+1234567890

MEINE NUTZERDATEN:

Der Wildtierschutz Schweiz fordert ein klares 
Bekenntnis zum Wolf

Kaum ein anderes Tier / Thema polarisiert zurzeit mehr in der Schweiz als der Wolf. Schlagzeilen füllen die Medien, Abschüsse werden gerade im halb dutzend gefordert und der Bund ändert, ein vom Volk abgelehntes Jagdgesetzt, nach freiem Gutdünken. Die Front sind enorm verfahren und sachlich wird schon längst nicht mehr diskutiert.

Auf dieser Basis eine vernünftige Wolfspolitik zu erreichen ist unmöglich, daher verlangt der Verein Wildtierschutz Schweiz mit einem offenen Brief an Frau Bundesrätin Sommaruga und an die, für den Tierschutz aktiven Politiker, dass ein Moratorium mit einem Abschussstopp erlassen wird, solange es keine klare rechtliche Grundlage für den Abschuss gibt und auch der Herdenschutz nicht endlich verbindlich vorgeschrieben wird.

Auch verlangen wir, dass endlich ein verbindliches Monitoring über die Sömmerung der Nutztiere erfolgt und sämtliche Todesfälle von Tieren erfasst werden. Sömmerungsbeiträge (Steuergelder) dürfen nur die Bauern erhalten, welche auch nachweislich zu ihren Tieren schauen, mit oder ohne Anwesenheit von Wölfen.

 

>>> Offener Brief an Frau Bundesrätin Sommaruga

Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp

News und Aktivitäten

Mehr Aufklärung statt Abschüsse

Pressemitteilung vom 25. August 2021   Gezielte Hetze gegen den Wolf – Wildtierschutz Schweiz fordert mehr Schutz und Aufklärung. Mit Halbwahrheiten, Desinformation

mehr »

Folge dem Wildtierschutz

Und unterstütze unsere Arbeit auch in den sozialen Medien.

640

Menschen folgen uns
auf Facebook

 

Und DU?

103

Menschen folgen uns
auf Instagram

 

Und DU?

200

Menschen haben unseren Newsletter abonniert

 

Und DU?

Wir sind engagierte Menschen, die den Respekt vor den Tieren und der Natur fördern und ihre Schönheit erhalten möchten.

Gemeinsam möchten wir eine starke Stimme für die Tiere sein. In wichtigen Tierschutz-Entscheidungen wenden wir uns mit unseren Anliegen direkt an die Verantwortlichen – Behörden, Politik, Vereine. Wir Planen und organisieren Initiativen, Veranstaltungen und Aktionen.

Gemeinsam mit weiteren Tierschutz-Organisationen schmieden wir Bündnisse, stellen uns der Debatte mit Politikern und Politikerinnen und bringen unsere Anliegen auf die Strasse

Gemeinsam treiben wir so unsere Anliegen voran – für eine bessere Umwelt, in der wir Menschen im Einklang mit Tier und Natur in Frieden und Freiheit leben

«Wildtierschutz ist Bürgerpflicht. Nur gemeinsam können wir genug stärke aufbringen um gegen diese Ungerechtikeiten anzukommen.»

Marion Theus, Präsidentin Wildtierschutz Schweiz